Bibliothek auf dem Campus: Neuerwerbungen

Lesestoff_Bild2Neuerwerbung im Bereich Restaurierung und Konservierung:

Das verschwundene Museum : die Verluste der Berliner Gemälde- und Skulpturensammlungen 70 Jahre nach Kriegsende / für die Skulpturensammlung und die Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin, herausgegeben von Julien Chapuis und Stephan Kemperdick
Kongress: Ausstellung “Das verschwundene Museum” ; (Berlin) : 2015.03.-09.. – Petersberg : Michael Imhof Verlag, 143 Seiten.

Kurz nach Kriegsende 1945 zerstörten zwei Brände zahlreiche ausgelagerte Kunstwerke der Staatlichen Museen zu Berlin. Viele Bilder wurden schwer beschädigt. Die Ausstellung “Das verschwundene Museum” präsentierte fotografische Reproduktionen von Gemälden, Überreste von Kunstwerken oder Gipsabgüsse von Skulpturen – Originalwerke waren in der Minderheit. Gezeigt wurden auch die Umstände der Zerstörung und Bergung der Werke. Ein Schwerpunkt in diesem Tagungsband sind die ethischen und praktischen Probleme bei der Restaurierung der kriegsbeschädigten Kunstwerke. AS