Neue Datenbank: Web of Science

Wir haben die Datenbank Web of Science (WoS) neu für Sie lizenziert. Web of Science ist eine umfangreiche, fachübergreifende Datenbank mit Artikelnachweisen aus Zeitschriften, Büchern, Forschungsliteratur und Proceedings.
Über die Rechercheoberfläche des WoS haben Sie Zugriff auf folgende Datenbanken:

  • Arts & Human Citation Index AHCI (Künste und Geisteswissenschaften)
  • Science Citation Index Expanded  SCIE (Naturwissenschaften und Medizin)
  • Social Scienes Citation Index  SSCI (Gesellschaftswissenschaften)
  • Book Citation Index BCI
  • Conference Proceedings Citation Index CPCI
    mit einer Archivdatentiefe von 30 Jahren

WoS bietet die Möglichkeit einer parallelen oder getrennten Suche in den Teildatenbanken. Die Suchsprache ist Englisch. Die “Advanced Search” bietet umfangreiche Suchmöglichkeiten durch den Einsatz von Suchoperatoren, Trunkierungen und Einschränkung der Recherche z.B. auf bestimmte Dokumenttypen. Zu jedem im WoS aufgenommenen Artikel werden die Referenzen (Zitationen), d.h. die zitierten Quellen in den Fussnoten oder in der Bibliographie ausgewertet und mit den dazugehörigen Publikationen verlinkt. Über die “Cited Reference Search” sind die Zitationen durchsuchbar. Die Suchergebnisse können nach verschiedenen Kriterien gefiltert und sortiert werden (z.B. nach Themengebiet oder Times Cited). Mithilfe der “Analyze Results” Option lassen sich die Trefferlisten statistisch auswerten. Im WoS können Sie ein eigenes Profil anlegen (Registrierung unter “Sign In”) über das Sie ihre Suchanfragen speichern oder Suchbenachrichtigungen erstellen können. AS