Kategorie-Archiv: Datenbanken

Sie suchen Informationen zu COVID 19?

Einige Verlagen haben Plattformen mit Informationen und Forschungsergebnissen zum neuartigen Corona-Virus/COVID-19 eingerichtet und die Inhalte frei verfügbar gemacht. Eine Auswahl finden Sie hier:

Die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin (ZB MED) – Informationszentrum Lebenswissenschaften sichtet frei verfügbare wissenschaftliche Veröffentlichungen sowie weitere zuverlässige Internetquellen:

NEU: Bloomsbury Digital Resources – Zugriff auf “Human Kinetics Library” und vieles mehr…

Bloomsbury bietet ab sofort und vorerst bis zum 30.05.2020 kostenlosen Zugriff auf zahlreiche digitale Ressourcen an. Sie erhalten unter anderem Zugriff auf die Human Kinetics Library, die erst letzte Woche Ihren Launch gefeiert hat und für alle Bewegungs- und Physiotherapeuten, sowie Mediziner relevant ist.

Angehörige der HAWK können mit VPN-Zugang auf die Angebote zugreifen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich einen persönlichen Account anzulegen, um:
- Bücher, Kapitel, Bilder oder andere Elemente zu speichern, um sie später anzuzeigen.
- Ihre gespeicherten Elemente zu organisieren.
- Ihre Suchanfragen zu speichern und Suchbenachrichtigungen zu erhalten.

Neu: Datenbanken Business Source Ultimate und Academic Search Ultimate

EBSCO bietet ab April für vier Monate die Möglichkeit des Zugriffs auf die Datenbanken Business Source Ultimate und Academic Search Ultimate.

Business Source Ultimate ist die größte der wirtschaftswissenschaftlichen Fachdatenbankreihe Business Source. Sie liefert den Zugriff auf 2.030+  peer-reviewed Zeitschriften der Wirtschaftswissenschaften, von denen 1.479 ohne Embargo mit den aktuellsten Ausgaben zur Verfügung stehen. 1.059 davon werden von Web of Science bzw. Scopus ausgewertet.

Academic Search Ultimate ist die größte der multi-disziplinären Fachdatenbankreihe Academic Search. Sie liefert den Zugriff auf 8.450+ peer-reviewed Zeitschriften, von denen 6.410 ohne Embargo mit den aktuellsten Ausgaben zur Verfügung stehen. 5.307 davon werden von Web of Science bzw. Scopus ausgewertet. Aus dem deutschsprachigen Raum enthält die Datenbank mehr als 800 Zeitschriften.

Zugriff auf Beck-Online ab sofort über VPN möglich

Der Zugriff von zu Hause auf die Beck-Online Datenbank erfolgt ab sofort für die Dauer der Corona-Krise über VPN. Für den Zugriff müssen Sie sich bei Beck kostenlos registrieren.
Für die Einrichtung der Heimnutzung von beck-online sind folgende Dinge erforderlich:

  • VPN-Zugang zum Netzwerk der HAWK
  • E-Mail-Adresse der HAWK

Den Link zur Registrierung finden Sie hier .

Bibliothek auf dem Campus: Einführung in die Datenbank Art and Architecture

Die Art & Architecture complete ist eine englischsprachige Datenbank, die bibliographische Nachweise und Abstracts aus über 700 Zeitschriften verzeichnet. Außerdem enthält sie Volltexte aus mehr als 300 Zeitschriften und aus mehr als 200 Büchern. Darüber hinaus eine Sammlung von ca. 64.000 Bildern und Illustrationen.
Unter den ausgewerteten Zeitschriften befinden sich Titel wie Novum, El Croquis, Emigre, Eye, Form, Frame, Harvard Design Magazine aber auch Titel wie Baumeister, Detail, werk, bauen + wohnen oder Studies in Conservation.
Sie sehen, die Titel sind thematisch breit gefächert.
Und: Sie können diese Datenbank nicht nur bei uns auf dem Campus durchsuchen, sondern auch von zu Hause aus – bequem auf dem Sofa sitzend.
Wie Sie diese Datenbank Erfolg bringend nutzen, möchten wir Ihnen in einer kurzen Einführung zeigen.

Wann: 17.12.19 von 12:30 bis 13:00 Uhr
Wo: Bibliothek auf dem Campus, Gruppenarbeitsraum 4. OG

Bibliothek auf dem Campus: Perinorm-Datenbankschulung

RechercheFitFür alle, die etwas mit Normen zu tun haben…

Ist die Datenbank Perinorm von großem Nutzen.
Sie enthält die Daten der europäischen und internationalen Normeninstitute, insgesamt fast zwei Millionen Datensätze. Sie haben Zugriff auf sämtliche gültige DIN-Normen und VDI-Richtlinien im Volltext.
Ob es sich um die DIN 69 909-1 „Multiprojektmanagement – Management von Projektportfolios, Programmen und Projekten – Teil 1: Grundlagen“ handelt. Oder ob Sie eine Norm zur Herstellung von Möbeln benötigen, z. B. die DIN 68707 „Formsperrholz und Formschichtholz für Möbel – Anforderungen an Maße und Gütemerkmale“.
In dieser knapp einstündigen Veranstaltung erfahren Sie, wie Sie „Ihre“ Norm finden.

Wo: In der Campusbibliothek, Gruppenraum 4. OG

Wann: 5.6.19 in der Zeit von 12.00 – 12.45 Uhr

Datenbanktipp

RechercheFitEin Leckerbissen zu Semesterbeginn…

ist die Datenbank mittelalterlicher und frühzeitlicher kunsttechnologischer Rezepte in handschriflticher Überlieferung.  In dieser Datenbank finden Sie Texte, die vom Mittelalter bis zum 16. Jahrhundert im deutschsprachigen Raum entstanden. Und zwar solche, die bisher noch nicht erschienen sind. Wie zum Beispiel der Titel aus dem 16.  Jahrhundert von Valentin Boltz: Illuminier Buch Künstlich Alle Farben Zu machen und beriten Allen Briffmahlern sampt anderen solcher Kunsten Liebhabern nützlich und gut zu wüssen.
Es werden ausschließlich Handschriften verzeichnet. Neben dem Originaltext der Rezepte werden eine Transkription und eine Übersetzung in modernes Deutsch geliefert. Ebenso findet eine Verschlagwortung statt.
Im Mittelpunkt stehen dabei die Rezepte, also Informationen über kunsttechnologische Techniken. Wie die Farbherstellung, die Maltechnik, Hinweise zur Modellierung, Textiltechnik, Glas- und Metallbearbeitung u.a. (Weitere Informationen z.B. zu medizinischen, magischen oder mathematischen Anwendungen werden nicht aufgenommen).
Diese Datenbank ist ein „Work in progress“, d.h. sie wird in regelmäßigen Abständen um weitere Texte ergänzt.
Sie finden dieses Schätzchen sowohl über unser Datenbankinfosystem (DBIS) als auch frei im Netz. Auch unter der Kurzbezeichnung „Kunsttechnologische Rezeptsammlung“. DZ

Einladung zu einer Inhouse-Schulung von „Web of Science“ am 14.02.2019 in Göttingen

Einladung zu einer Inhouse-Schulung von „Web of Science“ am 14.02.2019 in Göttingen

Liebe Forscherinnen und Forscher, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende,

wir laden Sie herzlich zu einer Inhouse-Schulung des „Web of Science“ (Clarivate Analytics) ein. Das „Web of Science“ vereint unter einer Oberfläche internationale und interdisziplinäre Literatur- und Zitationsdatenbanken.
Was: Recherche- und Analysewerkzeuge des WoS
Wann: 14.02.2019 von 14:00 bis 16:00 Uhr
Wo: Fakultät Naturwissenschaften und Technik in 37085 Göttingen, von Ossietzky-Str. 99, Raum GÖA_E02 (PC-Pool)

Wer: Frau Edmeades (Clarivate Analytics)

Wegen des hohen Praxisbezuges  ist die Teilnehmer/innenzahl auf 40 beschränkt. Sollte die Nachfrage größer sein, werden wir zu einem späteren Zeitpunkt weitere Inhouse-Schulungen anbieten.

Wir bitten um Ihre verbindliche Zusage bis 07.02.2019 an Frau Diana Schmidt.

Vielen Dank und viel Spaß bei der Schulung wünschen
Diana Schmidt und Christine Amberg
__________________________

Stabsabteilung Forschung und Transfer und Bibliothek Naturwissenschaften und Technik der HAWK

Heimzugang für Beck-Online

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit Beck-Online auch von zu Hause aus zu nutzen. Der Heimzugang für Studierende und alle weiteren Angehörigen der HAWK erfolgt mittels eines persönlichen beck-online-Accounts sowie einer Authentifizierungs-App.
Um den Heimzugang einzurichten müssen Sie sich zunächst bei Beck registieren. Dazu wählen Sie den “Kostenlos registrieren” Button in der Datenbank. Wichtig ist, dass Sie sich über ein mobiles Endgerät im Netz der HAWK anmelden.  Bei der Registrierung geben Sie unbedingt Ihre gültige E-Mail-Adresse der HAWK an. Für die Heimnutzung  ist es zwingend erforderlich, dass Sie den Haken bei „Ja, ich möchte beck-online.DIE DATENBANK auch von zu Hause nutzen und gleich die 2-Faktor-Authentifizierung aktivieren“ setzen.
Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einrichtung des Heimzugangs haben wir Ihnen auf unserer Homepage verlinkt.
Bei Fragen sprechen Sie uns gern an. AS