Kategorie-Archiv: EBooks

Moodle-Kurs: Literaturrecherche – Digitale Angebote suchen und finden

RechercheFitMöchten Sie unsere digitalen Angebote nutzen und benötigen dafür noch Tipps und Hilfe?
Dann schauen Sie doch mal in unseren Moodle-Kurs: Literaturrecherche – Digitale Angebote suchen und finden
In diesem Moodle-Kurs erfahren Sie, wie Sie einen VPN-Zugang einrichten, um die die digitalen Angebote der Bibliothek von zu Hause aus nutzen zu können, wie man E-Books und E-Journals oder auch Aufsätze findet und welche frei verfügbare Literatur es im Internet gibt.

Den Link zum Kurs finden Sie auf unserer “Aktuelles” Seite.

NEU: Zugriff auf Hogrefe eLibrary

Ab sofort haben Sie Zugriff auf zwei E-Book-Pakete des Hogrefe-Verlages: Psychologie/Psychiatrie/Psychotherapie mit 1176 Titeln sowie Pflege/Gesundheitswesen mit 374 Titeln. Die E-Books können per VPN-Client genutzt werden. Das Angebot besteht bis Mitte Juni.

NEU: Kohlhammer-Verlag – alle E-Books bis Ende Juni zugänglich

Ab sofort sind alle E-Books des Kohlhammer-Verlags campusweit verfügbar und können per VPN-Client genutzt werden. Das Angebot besteht bis Ende Juni und umfasst über 2000 Bücher.

Die Publikationen der Verlagsgruppe Kohlhammer widmen sich den Themenbereichen Business, Geisteswissenschaften, Medizin & Pflege, Naturwissenschaft & Technik, Psychologie sowie Pädagogik & Soziale Arbeit.

Kostenfreier Zugriff auf über 75.000 E-Books von De Gruyter und Verlagspartnern

Ab sofort können Sie auf 75.000 DRM-freie E-Books von De Gruyter zugreifen. Der kostenlose Zugang wird bis zum 30. Juni 2020 gewährt. Das Angebot beinhaltet nur Titel bis einschließlich Erscheinungsjahr 2016!

Der Content folgender Verlagspartner steht erst ab Mai zur Verfügung: University of Chicago Press, University of California Press und Yale University Press.

Ab sofort – alle E-Books des Beltz-Verlags bis Ende Juni freigeschaltet!

In den Zeiten der Corona-Krise und der Bibliotheksschliessung bemühen wir uns, Sie weiterhin mit Literatur zu versorgen und Ihnen zusätzliche digitale Angebote zur Verfügung zu stellen.

Ab sofort sind alle E-Books des Beltz-Verlags campusweit verfügbar und können per VPN-Client auch von zu Hause genutzt werden. Das Angebot besteht bis Ende Juni. Es umfasst über 2000 Bücher. Die Publikationen der Verlagsgruppe Beltz widmen sich den Themenbereichen Pädagogik und Psychologie, Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung, Coaching sowie Weiterbildung.
Die Titel sind auch in unserem Gesamtkatalog sowie dem Katalog der Bibliothek in Holzminden zu finden.
Bei Fragen erreichen Sie uns jederzeit per E-Mail.

 

Neuerwerbungen: E-Book

Lesestoff_Bild2E-Book zum Thema Design Thinking

Seitz, Tim:
Design Thinking und der neue Geist des Kapitalismus : soziologische Betrachtungen einer Innovationskultur / Tim Seitz. – Bielefeld : transcript-Verlag, 2017.ISBN  – 978-3-8394-3963-0

Design Thinking beschreibt ein universell anwendbares Problemlösungs-Konzept, dessen Zielsetzung die  Entwicklung nutzernaher Produkte und Dienstleistungen ist.
Die Produkt-Ideen sollen sich dadurch auszeichnen, dass sie auf die wahren Bedürfnisse und Wünsche der Nutzerinnen und Nutzer zugeschnitten sind.
In der vorliegenden Publikation,  seiner überarbeiteten Masterarbeit,  beschreibt Tim Seitz zunächst die Ursrünge des Desing Thinking und seine Entwicklung in den vergangenen Jahrzehnten.
Er unterzieht das Konzept Design Thinking einem kritischen Blick hinsichtlich seiner Selbstzuschreibungen, Praktiken und Ergebnisse und setzt es in Bezug zu einem „neuen Geist des Kapitalismus“. RP

Neuerwerbungen: EBook

Lesestoff_Bild2Neuerwerbung im Bereich Social Design

Social design : Gestalten für die Transformation der Gesellschaft / Claudia Banz (Hg.). – Bielefeld : transcript, [2016]. – 1 Online-Ressource. (Design ; 6) ISBN  – 978-3-8394-3068-2

Diese von Claudia Banz herausgegebene Zusammenstellung  befasst sich  in unterschiedlichen Ansätzen mit der Frage:
„Kann Design die Gesellschaft verändern oder verwandeln? „

Es geht unter anderem um einen Diskurs mit dem Blick auf die wachsende Verzahnung von Design und Politik. Dieser Blick umfasst auch geschichtliche Betrachtungen, wie beispielsweise die Bauhaus-Ära und das Industriedesign in der ehemaligen DDR, außerdem die Frage nach einer öko-sozialen Verantwortung im Blick auf Produkt- und Konsumethik.
Neben einer Fülle aufgezeigter Erfahrungswerte rückt auch die Lehre an den Hochschulen in den Blickpunkt möglicher Beiträge zu gesellschaftlicher Transformation. RP

Neuerwerbungen: E-Book

Lesestoff_Bild2E-Book: Verkaufs- und Kundenmanagement
Limbeck, Martin:
Das neue Hardselling : Verkaufen heißt verkaufen – So kommen Sie zum Abschluss / von Martin Limbeck. – 6. Aufl. 2017. – Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden ; Imprint: Springer Gabler, 2017. – 1 Online-Ressource (XVI, 288 S. 14 Abb).ISBN  – 978-3-658-15212-3

In früher angewandter Praxis bedeutete Hardselling  möglichst schnellen Verkaufserfolg durch Kundenüberzeugung, die aber nicht unbedingt auf langfristige Kundenbindung zielen muss. Das „neue Hardselling“ strebt den  Verkaufsabschluss und  den Aufbau einer nachhaltigen Kundenbeziehung  an. Der Kunde möchte gesehen werden in seinem Bedürfnis nach sorgfältiger Kaufentscheidung  und seinem Wunsch,  ein „maßgeschneidertes“, den eigenen Anforderungen maximal entsprechendes Produkt zu erhalten.  One-to-one Marketing zur Kundschaft wird im individuellen Beziehungsmanagement  zunehmend wichtiger, um Wettbewerbsfähigkeit eines Produktes am Markt zu erhalten.
Der Autor eräutert in dieser Publikation ein achtstufiges Modell:  den Weg vom Erstkontakt zum Kunden bis zum After-Sales-Service. RP

“Mich gibt es auch als E-Book” – Bibliothek auf dem Campus

qrcodeAuf Büchern, die als Präsenzexemplar oder Semesterapparat gekennzeichnet sind und zu denen auch ein E-Book vorhanden ist, finden Sie ab sofort einen QR-Code mit dem Hinweis: “Mich gibt es auch als E-Book”. Wenn Sie den QR-Code einscannen, gelangen Sie direkt zu dem Volltext des Buches. Natürlich können Sie die E-Books auch über unseren Online-Katalog suchen und auf die Volltexte zugreifen.