Kategorie-Archiv: EJournals

Digitaler Testzugang für Forstzeitschriften

Ein Angebot für alle HAWK-Angehörigen der Fakultät Ressourcenmanagement in Göttingen. Nutzen Sie die Vorteile der digitalen Ausgaben von:

  • AFZ-Der Wald
  • Forst&Technik
  • Deutscher Waldbesitzer
  • agrarheute inkl. Rind, Schwein und Energie

Der digitale Testzugang läuft bis Ende September.

Forst

Für die Erstregistrierung unter https://my.dlv.de/reg/hawk müssen Sie eine E-Mail Adresse der HAWK verwenden, die auf @stud.hawk.de oder @hawk.de endet. Nach erfolgreicher Registrierung erfolgt der Zugriff auf die Online-Angebote über www.digitalmagazin.de. Zur Nutzung sämtlicher Zeitschriften zuerst den Anmeldebutton betätigen.

Bei Fragen erreichen Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: +49/551/5032-153.

Testzugriff physioLink – aktuelles Physiotherapiewissen

pL-Logo (002)Ab sofort haben Sie Zugriff auf die Online-Plattform physioLink des Thieme-Verlags.

 

 

PhysioLink beinhaltet:

  • mehr als 60 E-Books
  • den Lernatlas PROMETHEUS
  • die E-Journals physiopraxis, physioscience, Sporthysio, neuroreha und
    manuelletherapie
  • mehr als 800 Lehr- und Lernvideos sowie ein Abbildungsarchiv und
  • E-Learning-Module

… zur allen Bereichen der Physiotherapie.
Möchten Sie die Funktionen von physioLink kennenlernen?
Nutzen Sie dafür die Online-Tutorials:

Der Zugriff auf physioLink ist in Hildesheim und Göttingen Fakultät Ingenieurwissenschaften und Gesundheit freigeschaltet. Ein Zugriff über VPN ist möglich.

Online-WissensBonbon: „Kostenlose digitale Angebote“

WissensbonbonWelche Möglichkeiten haben Sie, über die Homepage der Bibliothek Zugang zu digitalen Quellen zu erhalten? In diesem WissensBonbon zeigen wir Ihnen die verschiedenen Wege zu E-Books, E-Journals und Datenbanken, über die Sie freien Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen und Forschungsdaten erhalten.

Wann: am 25.11.2020 von 15.00 bis 15.15 Uhr

Wo: online via ZOOM.

Bitte tragen Sie sich in StudIP in die Teilnehmenden-Liste ein, damit Sie zu gegebener Zeit einen Einladungs-Link erhalten.

Moodle-Kurs: Literaturrecherche – Digitale Angebote suchen und finden

RechercheFitMöchten Sie unsere digitalen Angebote nutzen und benötigen dafür noch Tipps und Hilfe?
Dann schauen Sie doch mal in unseren Moodle-Kurs: Literaturrecherche – Digitale Angebote suchen und finden
In diesem Moodle-Kurs erfahren Sie, wie Sie einen VPN-Zugang einrichten, um die die digitalen Angebote der Bibliothek von zu Hause aus nutzen zu können, wie man E-Books und E-Journals oder auch Aufsätze findet und welche frei verfügbare Literatur es im Internet gibt.

Den Link zum Kurs finden Sie auf unserer “Aktuelles” Seite.

Journal of Media Psychology – Zeitschrift für Medienpsychologie

Über die EZB (Elektronische Zeitschriftenbibliothek) haben Sie online Zugang zum Journal of Media Psychology. Diese vierteljährlich erscheinende Zeitschrift befasst sich mit der Frage, wie Menschen verschiedene Medien auswählen, nutzen und erfahren. Ebenso mit der Frage, wie die Medien die Wahrnehmung, die Gefühle und das Verhalten der Nutzer beeinflussen. Ein paar typische Untersuchungsfelder dieser Zeitschrift sind Mensch-Computer-Interaktion, Entertainment, social-media, e-learning, Computer- und Videospiele oder virtuelle Umgebung. Darüber hinaus werden natürlich auch benachbarte Disziplinen berücksichtigt soweit sie im Zusammenhang stehen mit den psychologischen Konzepten von Nutzen und Auswirkungen der Mediennutzung. Einige Aufsatz-Beispiele :
„Everybody follows the crowd? Effects of opinion polls and past election results on electoral preferences“ (April 2017)
“Effects of subtitles, complexity, and language proficiency on learning from online education videos“ (März 2017)
“Media Use and Well-Being: New Perspectives on the Risks and Benefits of Media Exposure” (April 2016)
Ab 2008 stehen Ihnen die Aufsätze als Volltext über die Campusbibliothek  zur Verfügung.
Bei Fragen zur Suche stehen wir Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.
Probieren Sie es aus! DZ

Aufsatz aus einer Zeitschrift? So geht’s!

Viele Studierende kommen in die Bibliothek und sagen: „Ich muss vier Zeitschriftenaufsätze zum Thema XY zitieren.“ Wie finden Sie diese?
Nun können Sie an das Zeitschriftenregal gehen, suchen eine thematisch passende Zeitschrift heraus und blättern diese auf der Suche nach Ihrem Thema durch. Kann man so machen – ist aber ziemlich umständlich.
Einfacher geht es mit der Suche über den  GVKplus. Das ist ein großer Pool, der die Bestände von ca. 500 Bibliotheken nachweist. Darin enthalten sind über 43,2 Mio. Aufsatztitel aus über 27.900 Zeitschriften. Hier können Sie thematisch suchen und werden garantiert fündig. Bei uns, aber auch in der Universitätsbibliothek Hildesheim (die Sie mit Ihrer Studycard nutzen können) oder in der Universitätsbibliothek Hannover (wo Sie mit Ihrem Semesterticket hinfahren können).
Neben dem hier erwähnten GVKplus gibt es noch andere Möglichkeiten, nach Zeitschriftenaufsätzen zu suchen. Z.B. Datenbanken.
Dieses war ein kurzes Spotlight auf die Suche nach Zeitschriftenaufsätzen. Wir können das vertiefen – und Ihnen noch eine Menge mehr nützliches Wissen an die Hand geben – während unserer Bibliothekseinführungen. In diesen Veranstaltungen gehen wir auch gern auf Ihre Fragen ein. Probieren Sie es aus!
Wir freuen uns darauf. DZ

NEU: E-Journal Soziale Arbeit

Zeitschriften Bibliothek auf dem Campus

Zeitschriften Bibliothek auf dem Campus

Ab sofort bieten wir Ihnen an den Standorten Hildesheim und Holzminden Online-Zugriff auf die Zeitschrift “Soziale Arbeit”.
Die “Soziale Arbeit” – gegründet 1951 – wird herausgegeben vom Deutschen Zentralinstitut für Soziale Fragen in Berlin und bietet Beiträge aus der Praxis und zur Grundlagenforschung der Sozialarbeit und Sozialpädagogik.
Sie haben auch Zugriff auf das Online Archiv der Zeitschrift bis zum Jahr 2005.