Frauen in Führungspositionen im Mittelstand führend

Gemäß der 10. Studie der Initiative “UnternehmerPerspektiven” “Frauen und Männer an der Spitze” führt der deutsche Mittelstand in puncto Frauen in Führungspositionen. Die Studie liefert aktuelle Zahlen und spezifiziert sie  u.a. nach Branchen.

Danach sind 20 Prozent aller Topführungspositionen in mittelständischen Firmen ab 2,5 Mio. Euro Jahresumsatz mit Frauen besetzt. Im großen Mittelstand (über 100 Mio.Euro Jahresumsatz) liegt der Anteil weiblicher Führungskräfte bei 18 Prozent.

Mit Blick auf den Fachkräftemangel und die demografische Entwicklung zeigt sich der Mittelstand offenbar beim Thema Führung schon jetzt als zukunftsorientiert und innovativ, indem er die Potentiale von Frauen für Führungspositionen erkennt und im Vergleich zur Industrie offenbar vermehrt nutzt.

Lediglich im Vertrieb sind die Führungspositionen auch im Mittelstand nur zu 37 Prozent mit Frauen besetzt. In den technischen Unternehmens-Bereichen Entwicklung (15 Prozent Frauen in Führungspositionen) und Produktion (8 Prozent Frauen in Führungspositionen) gibt es den größten Nachholbedarf in puncto Frauen.

Deutlicher Nachholbedarf herrscht dagegen auch im Mittelstand bei den technischen Zukunftsbranchen wie Logistik, Maschinenbau und der chemisch-pharmazeutischen Industrie.

Die vollständige Studie sowie weitere Informationen zur Initiative finden sich unter www.unternehmerperspektiven.de.

Weitere Informationen zur Studie der Commerzbank:

https://www.commerzbank.de/de/hauptnavigation/presse/pressemitteilungen/archiv1/2011/quartal_11_02/

presse_archiv_detail_11_02_8535.html

Share