Warum nicht beides? Technikstudium und Lehramt ein neuer Weg in NRW

Fachhochschulstudentinnen und -studenten haben jetzt die Möglichkeit ihr technisches Studium mit der Option auf einen Beruf als Lehrerin oder Lehrer zu verknüpfen.

Gleichwohl ist Ingenieurin oder Ingenieur ein spannender Beruf. Wer sich jedoch beide Berufsmöglichkeiten offen halten will, kann jetzt ganz unkompliziert beide Wege beschreiten: An 16 Standorten in ganz NRW kann ein technisches Fachhochschulstudium mit der Qualifizierung für das Lehramt am Berufskolleg als Master of Education (M. Ed.) verknüpft werden. Bereits während des Bachelor-Studiums können die Studierenden Zusatzmodule in Fachdidaktik und Bildungswissenschaften besuchen und ein Orientierungspraktikum an einem Berufskolleg absolvieren. Nach dem Bachelor-Abschluss können sie dann in einen Master-Studiengang für das Lehramt an Berufskollegs einer Verbunduniversität wechseln. Die Berufsaussichten sind hervorragend, z.B. als Lehrkraft am Berufskolleg oder aber als Ingenieurin oder Ingenieur in einem Unternehmen. Auch als Expertinnen und Experten in der betrieblichen Aus- und Fortbildung gibt es gute Beschäftigungsmöglichkeiten. Zudem eröffnet der Master-Abschluss die Möglichkeit zur Promotion.

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW fördert die Vorhaben für fünf Jahre.

Weitere Informationen unter www.wissenschaft.nrw.de/lehramtsstudiengaenge-fuer-berufskollegs

Quelle: Komm, mach MINT; Newsletter Januar 2015

Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>