… ziehen eine technische Ausbildung überhaupt in Betracht. IT-Berufe sind bei Mädchen nach wie vor unbeliebt, ihre beruflichen Vorstellungen sind nach wie vor sehr traditionell. Bei jungen Frauen, die studieren wollen, hat sich das aber in den letzten Jahren deutlich geändert.

Denn die sogenannten MINT-Fächer, also Mathematik, Informatik, Technik und Naturwissenschaften werden von Erstsemester-Studentinnen heute deutlich häufiger gewählt als noch vor fünf Jahren. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes, wie hierzu auch Dr. Ulrike Struwe, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. und Projektleiterin der Geschäftsstelle Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen “Komm, mach MINT” im Interview erläutert.

Der Beitrag von Anja Braun wurde im Wissenschaftsmagazin SWR2 Campus am 3.1.2015 ausgestrahlt.

www.swr.de/swr2-campus-mehr-frauen-in-mint-studiengaengen

Share

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben