Anna Mueller

Ziele

Für die HAWK gilt die Überzeugung, dass Frauen gleichermaßen beste Voraussetzungen mitbringen, um in technisch-naturwissenschaftlichen Berufen erfolgreich tätig zu sein. Den Beweis erbringen all jene Absolventinnen der HAWK, die mit Erfolg und Kompetenz ihren technisch-naturwissenschaftlichen Beruf ausüben.

Die HAWK möchte deshalb junge Frauen stärker mit Technik und Naturwissenschaft vertraut machen und dazu beitragen, dass sie selbstbewusst in ein naturwissenschaftlich-technisches Studium einsteigen können. Erkennen Sie Ihre Vielfalt an Talenten und Fähigkeiten und trauen Sie sich, hervorragende Berufsaussichten und Karrierechancen in technischen und naturwissenschaftlichen Arbeitsfeldern für sich zu nutzen!

Unser Grundprinzip – Praxisorientierung

Wir bieten Frauen ein praxisorientiertes, lebendiges Studium in guter Arbeitsatmosphäre und in einem angenehmen Studienumfeld. Vermitteltes können sie in vielfältigen Studienprojekten direkt umsetzen.

  • Schülerinnen und Schüler werden in den Schulen direkt angesprochen und mit Informationen und Aktivitäten begleitet,
  • Lehrerinnen und Lehrer oder anderen Personen werden Wissen, Informationen und Angebote vermittelt, deren Inhalte sie direkt weitervermitteln können,
  • Studentinnen wird ein Angebot ermöglicht, das sie bei der Studienwahl, im Studium und der weiteren beruflichen Entwicklung unterstützt.

Unser Grundprinzip – Chancengleichheit

Die HAWK möchte Bewusstsein und Strukturen verändern für mehr Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen. Dieses Prinzip fließt deshalb in alle ihre Überlegungen mit ein. Die HAWK achtet auf:

Bewusstes Umdenken – Chancen für alle

Ziel der HAWK ist es, die traditionell vorherrschenden Annahmen über Frauen und Männer in der Technik zu verändern und hierzu auch die Inhalte des Studiums geschlechtergerechter zu gestalten (http://www.hawk-hhg.de/gleichstellung/147681.php).

Unsere Zielgruppen sind:

  • Schülerinnen und Schüler der Region sowie deren Schulen
  • Studentinnen und Studenten
  • Absolventinnen und Absolventen
  • Lehrende und Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter
  • Wirtschaft und Industrie bzw. Betriebe der Region
  • Berufs- und Interessenverbände (z.B. VDI, VDE, FIB u.a.)

Mit einem Umdenken zum Thema „Frauen in Technik und Naturwissenschaft“ will die HAWK  ihren  Beitrag leisten, die Lebensqualität für alle in unserer Gesellschaft ein verbessern zu helfen.

Machen Sie mit – wir freuen uns auf Sie!

Share

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackback URI |