Holzminden review

Aktuelles aus dem Sozialraum


Zukunft in Höxminden?

16. bis 20. September 2014

Höxminden ist eine fiktive Bezeichnung für die hoffentlich entstehende Wirtschaftsregion zwischen Holzminden und Höxter. Auf der Regionalkonferenz arbeiten die beiden Landkreise daran, die Region voranzubringen. Dabei sind auch Hemmnisse aus dem Weg zu räumen, die sich daraus ergeben, dass beide Städte zu einem anderen Bundesland gehören. Die Hochschulen OWL und HAWK wollen den Prozess unterstützen und wissenschaftlich begleiten.

Weitere Themen: Weltkindertag, Weserberglandforum, Intergrationslotsen, Bildungstag, Abschlussfeier der BA-Studenten  mehr dazu unter

Planungssicherheit für FH

01. bis 31. August 2014

Die Wissenschaftsministerin stellt der HAWk 4,4 Millionen Euro zur Verfügung. Damit wird Planungssicherheit für 250 Studienplätze geschaffen.

Weitere Themen: HAWK Lotsen 10, MINT, Bildungstag, JUZ Bodenwerder  mehr dazu unter

Kein Geld mehr für Naschgarten

17. bis 30. Oktober

Nach sechs Jahren als Alleinfinanzier zieht sich Symrise aus dem Naschgartenprojekt ab 2014 zurück. Nun sind die regionalen Stellen in der Verantwortung, wenn das Projekt dauerhaft etabliert werden soll. Wie beim Naschgarten so ist die Finanzierung der Streetworker auch nicht gesichert. Wie bei allen Projekten fallen auch hier Förderkosten irgendwann weg, und die Kommunen müssen entscheiden, ob sie das Projekt als dauerhaftes Angebot in eigener Regie und auf eigene Kosten einrichten wollen.

Weitere Themen: Beratungsstelle für Frauen und Mädchen, Integrationslotsen, Fobi über Verwahrlosung  mehr dazu unter

Sorge um Finanzierung

09. bis 16. Oktober 2013

Leider ist es fast jedes Jahr dieselbe Sorge: Können sinnvolle und erfolgreiche Projekte weitergeführt werden? Neue Ideen in der sozialen Arbeit werden meist in Form von Projekten initiiert. Projekte sind jedoch zeitlich begrenzt, das liegt in der Natur der Sache. Was geschieht, wenn das Geld aufgebraucht ist, die Projektzeit zu Ende, aber es wichtig wäre, wenn die Arbeit weiter geleistet würde? So bangen nun also die Streetworker und die Berufslotsen um ihre Weiterbeschäftigung. In der Pflicht wären diejenigen, die davon profitieren, die Gemeinden und Schulen. Die öffentliche Hand ist aber seit Jahren knapp an Geld, und die EU zahlt auch nicht immer weiter. Ja, Personal kostet Geld, gutes sowieso, aber andererseits kann es sich die Gesellschaft auch nicht leisten, Potentiale brach liegen zu lassen. Fast ein Viertel unserer jungen Menschen finden nicht allein und ohne Hilfe ins Berufsleben. Unsere Gemeinschaft kann es sich nicht leisten, hier untätig zuzusehen. So abgedroschen die Weisheit auch ist, die Kosten, die jetzt gescheut werden, sind später doppelt so teuer!

Weitere Themen: Seniorenratswahl, HAWK, Techniktransfer  mehr dazu unter

Perspektive MINT

01. bis 13. Januar 2013

Hallo, willkommen im neuen Jahr! Ich freue mich, Sie wieder begrüßen zu können :-) !

Im Moment gehrt  es langsam los, es gibt zwei Artikel: Wiedereinstiegskurse für Frauen (brauchen nur Frauen Wiedereinstiegskurse???) in technischen Berufen. MINT bedeutet ” Mathemanthik, Informatik, Naturwissenschft und Technik”. Die KVHS bietet diese Kurse gemeinsam mit der HAWK an.

Dann hat die Ringvorlesungsreihe wieder begonnen. Referentin Dr. Yvonne Gassmann berichtete aus ihren empirischen Forschungen.  mehr dazu unter

Wireless Juice, die mobile Energie

20. Aug bis 14. Sep 2012

endlich ist sie da, die Weltneuheit! Mobile Energie wo immer Sie sich sich befinden, und das Beste daran. alles von Stuiderenden der HAWK Holzminden entwickelt! Lesen Sie unbedingt mehr und besuchen Sie uns im Internet unter:  http://www.wireless-juice.de/

Weitere Themen waren: Bildung, Projekt Begegnung, Führungszeugnis fürs Ehrenamt, Barrieren im Alltag, Strukturwandel der Arbeitsplätze im Weserbergland     mehr dazu unter:

Eltern bei Bildung undTeilhabe zurückhaltend

24. August bis 02. September

Im Landkreis Holzminden haben erst die Hälfte aller Eltern, die Anspruch auf  das Bildungspaket für ihre Kinder haben, dieses auch beantragt. Es wäre zu wünschen, dass die Quote zum Anfang des Schuljahres noch entschieden ansteigt.

Weitere Themen: Intergrationsbüro, Kinderkochfestival, Weltkindertag, Tafel, Weserpulsar   mehr dazu unter

Mit Promille noch ins Auto??

18. Woche, 02. bis 07. Mai

Das Campegymnasium hat eine Präventionswoche zum Thema Sucht, und hier vor allem Alkohol,  gemeinsam mit der Mobilen Jugendarbeit durchgeführt. Wie benebelt man sich fühlt konnten die Jugendlichen an Hand der Rauschbrille nachempfinden. Hier wird wohl Manche/r ins Grübeln geraten sein ob der eigenen Fähigkeiten.

Weitere Themen: internationales Kinderfest, Notfallseelsorge, frühkindliche Bildung, Campeverlegung

mehr dazu hier