Holzminden review

Aktuelles aus dem Sozialraum


Zeitreisen in Boffzen

08. bis 13. Juni 2015

In den Sommerferien konnen sich Kinder bis zwölf Jahren noch zur Ferienbetreuung, inklusive einer Zeitreise ins Mittelalter, bei Projekt Begegnung in Boffzen anmelden.

Weitere Themen: BOING! beim Theaterfestival, Preis für das Kino, 30 Jahre KVHS, Kartellbehörde prüft Verträge  mehr dazu

 

Stellt HAWK neue Miss Germany?

23. bis 28. Februar 2015

Luana Rodriguez möchte Miss Germany werden. Dafür muss sich die Studentin der HAWK gegen 23 andere Schönheiten durchsetzen.

Weitere Themen: Campe-HIT, Kinderbetreuung, Regionalkonferenz HOL/ HX, Kritik an Inklusion, Vortrag in Sozialrecht für Studierende  mehr dazu unter

Mehr Kinderschutz!

16. bis 21. Juni 2014

Der Landkreis Holzminden hat zu einer konstituierenden Sitzung für das Netzwerk “Frühe Hilfen” geladen. Alle in diesem Handlungsfeld arbeitenden Einrichtungen und Institutionen sollen gemeinsam den Eltern ermöglichen, sich so früh wie möglich Hilfe zu holen. Als niederschwelliges Angebot ist an eine Art Familiencafe gedacht.

Weitere Themen: Inklusion, Bürgermeisterwahl Höxter, Kinderfest  mehr dazu unter

Sorge um Finanzierung

09. bis 16. Oktober 2013

Leider ist es fast jedes Jahr dieselbe Sorge: Können sinnvolle und erfolgreiche Projekte weitergeführt werden? Neue Ideen in der sozialen Arbeit werden meist in Form von Projekten initiiert. Projekte sind jedoch zeitlich begrenzt, das liegt in der Natur der Sache. Was geschieht, wenn das Geld aufgebraucht ist, die Projektzeit zu Ende, aber es wichtig wäre, wenn die Arbeit weiter geleistet würde? So bangen nun also die Streetworker und die Berufslotsen um ihre Weiterbeschäftigung. In der Pflicht wären diejenigen, die davon profitieren, die Gemeinden und Schulen. Die öffentliche Hand ist aber seit Jahren knapp an Geld, und die EU zahlt auch nicht immer weiter. Ja, Personal kostet Geld, gutes sowieso, aber andererseits kann es sich die Gesellschaft auch nicht leisten, Potentiale brach liegen zu lassen. Fast ein Viertel unserer jungen Menschen finden nicht allein und ohne Hilfe ins Berufsleben. Unsere Gemeinschaft kann es sich nicht leisten, hier untätig zuzusehen. So abgedroschen die Weisheit auch ist, die Kosten, die jetzt gescheut werden, sind später doppelt so teuer!

Weitere Themen: Seniorenratswahl, HAWK, Techniktransfer  mehr dazu unter

Starke Einschnitte in der Schullandschaft

8. bis 18. Mai 2013

Etwas verspätet, aber nun doch die neuen Infos. Ein Gutachten zu Holzmindens Schullandschaft hält einige Schocks für Planer und Eltern bereit. Wie zu ahnen war, können nicht alle Schulen in den nächsten Jahren erhalten werden. Es wird harte einschnitte geben müssen, weil es zu wenig Schüler/innen gibt.

Rolf Schwager hat die Jugendherberge gekauft und will sie als Hotel ausbauen.

Weitere Themen: SHG gegen häusliche Gewalt, ISEK, Seniorenrat, Integration, Tagung Inklusion, Neues Land, HaWeTec  mehr dazu unter

Eine Geschichte darüber anders zu sein

23. Mai bis 21. Juni

Bei mir gab es eine Reihe technischer Probleme, deshalb jetzt ein großer Schwung Infos: Holzmindens Kulturleben wurde mit einem Theaterstück über “anders sein” bereichert. Pavel Müller-Lück hat sich mit dem Stück ” Der kleine Herr Winterstein” in die Herzen der Zuschauer gespielt und so manchen nachdenklich zurückgelassen. Prof. Dr. Bader (der Initiator) hat sich über das volle Haus und die Unterstützung des Campe-Gymnasiums sehr gefreut.

Projekt Begegnung kann weitermachen, offensichtlich sind auch alle Stellen gesichert. Die Studierenden der Sozialen Arbeit organisieren eine Stadtteilfest in der Steinbreite. ..und es soll ein neues Projekt geben für eine besseren Umgang mit chronisch Abhängigen in der Öffentlichkeit.

Weitere wichtige Themen: Modellprojekt für Abhängige, Honorarprofessor, HAWK-Veranstaltung zu Behinderung, HAWK-Vorträge,Lebenshilfe, Stadtfest, Projekt Begegnung dazu mehr unter

Zeitzeugen gesucht

24. Feb – 03. Maerz 2012

Jan Schametat sucht sie dringend: Zeitzeugen für die Zeit nach dem zweiten Weltkrieg. Wie haben sie diese Zeit erlebt? Wieviele sind bereit darüber zu sprechen? Lange haben diese Erinnerungen ganz “normaler” Menschen wenig Beachtung gefunden. In letzter Zeit wendet sich die Forschung aber mit Interesse diesen Zeitzeugen zu. Und – ohne despektierlich wirken zu wollen – es wird dringend Zeit, denn die Menschen, die aus diesen Zeiten berichten könnten, werden immer älter und weniger.

Weitere Themen: Jugendwerkstatt, Senioren, Müllskandal,Projekt Begegenung, Inklusion  mehr dazu

Mobiles Cafe und Inklusion ganz praktisch

Woche 16, 18. bis 23. April 2011

Eine neue Idee probieren die Studierenden der Sozialen Arbeit aus:  Sie bieten in der Steinbreite Holzminden ein mobiles Cafe an. Jeden 2. Donnerstag könne sich dann die Anwohner und Gäste dort treffen. Das Projekt geht noch bis Juni.

Bei der Integration werden Menschen aus besonderen Gruppen wie z.B. Migranten, Behinderte oder Straffällige meistens mit speziellen Programmen in die sogenannte Kerngesellschaft integriert. Bei  Inklusion wird Menschen Teilhabe an allen Bereichen der Gesellschaft ermöglicht, ohne sie einer besonderen Gruppe zuzuordnen. Sollte dies mal nicht so einfach gehen, dann ist es selbstverständlich, dass es diesen Menschen ermöglicht wird, ohne dass sie sich stigmatisiert fühlen müssen. Ein wenig gemäß dem alten Spruch: Gleichheit bedeutet nicht, alle die Äpfel vom Baum ernten zu lassen, sondern dem Zwerg eine Leiter zu geben. Die Hauptschüler/innen und die Schüler/innen der Förderschule haben das nun praktisch gelebt, und zusammen gekocht. Darüber ist ein kleiner Film entstanden.

Weitere Themen: Campe und kein Ende, Juz Eschershausen, Ganztagsschulen

mehr dazu unter