Holzminden review

Aktuelles aus dem Sozialraum


HelferInnen fühlen sich allein gelassen

21. bis 31. März 2016

Immer noch fühlen sich die ehrenamtlichen HelferInnen bei ihrer Arbeit mit den Flüchtlingen allein gelassen oder nur unzureichend unterstützt. Auch sorgen desolate Unterkünfte für Unmut oder solche, die in entlegenen Gemeinden des Kreises liegen und nur schlecht erreichbar seien. Der Landesregierung wird vorgeworfen, die Gemeinden allein zu lassen und alle Arbeit den Ehrenamtlichen aufzubürden.

Weitere Themen: Theater als Kulturprojekt, Gratisfahrten ins Freibad?  mehr dazu lesen

Stepcafe wird fortgesetzt

06. bis 11. Juli 2015

Das als Modellprojekt angelegte “stepcafe” wird nun über den Projektzeitraum für weitere drei Jahre hinaus fortgeführt. Am 16. Juli gibt es einen Tag der offenen Tür.

Weitere Themen diese Woche: Fest der Kulturen, Hilfe für die Tafel, Bevölkerungsprognose für Holzminden, Haarmannpreis für HAWK Studenten, HAWK entlässt Studierende, Kindertagesstättenbedarf   mehr dazu unter

Stiftung fördert HAWK

09. bis 14. März 2015

Die neugegründete Kemper-Stiftung wird die Immobilienlehre und -forschung mit einem Startkapital von 1,5 Mio Euro fördern.

Weitere Themen: neue Gleichstellungsbeauftragte an der HAWK, Kulturbeirat in HX, Filmklappe   mehr dazu unter

Wo sind Holzmindens junge Leute???

24. bis 30. Juni 2013

Leider nicht beim Rockkonzert auf dem Jahnplatz! Obwohl sich die Studierenden wirklich verausgabt haben bei der Vorbereitung, fühlten sich die Besucher auf dem Jahnplatz ein bisschen einsam. Ein paar mehr Zuschauer hätten dem Ganzen gut getan. Es ist schon seltsam, da planen junge Leute für junge Menschen und dann kommen nur wenige. Schade!

Weitere Themen: HAWK-Hinter den Höfen, Seniorenrat  mehr dazu unter

Brauchen wir einen Seniorenrat?

23. bis 31. Oktober 2012

Ist das wirklich sinnvoll und zielführend? Brauchen wir tatsächlich einen Seniorenrat, ein Gremium, dass die Babyboomer und alle noch Älteren politisch vertreten soll? Sind sie nicht bereits auf Jahre hinaus die politisch tätige Mehrheit, sei es als Wahlvolk oder in Stadträten, Kreistagen und im Bundestag? Das ist Einfluß genug, wozu soll da ein Seniorenrat noch mehr erreichen? Es ist doch nicht nötig, der ohnehin größten Bevölkerungsgruppe noch einen Sonderstatus einzuräumen neben den Behinderten, Kindern und Jugendlichen!

Weitere Themen in dieser Woche: HAWK, Familienzentrum, Behinderung, MS-Selbsthilfe, Landzukunft, Modelldörfer, Zusammenarbeit mit Höxter  mehr dazu unter

Eine Geschichte darüber anders zu sein

23. Mai bis 21. Juni

Bei mir gab es eine Reihe technischer Probleme, deshalb jetzt ein großer Schwung Infos: Holzmindens Kulturleben wurde mit einem Theaterstück über “anders sein” bereichert. Pavel Müller-Lück hat sich mit dem Stück ” Der kleine Herr Winterstein” in die Herzen der Zuschauer gespielt und so manchen nachdenklich zurückgelassen. Prof. Dr. Bader (der Initiator) hat sich über das volle Haus und die Unterstützung des Campe-Gymnasiums sehr gefreut.

Projekt Begegnung kann weitermachen, offensichtlich sind auch alle Stellen gesichert. Die Studierenden der Sozialen Arbeit organisieren eine Stadtteilfest in der Steinbreite. ..und es soll ein neues Projekt geben für eine besseren Umgang mit chronisch Abhängigen in der Öffentlichkeit.

Weitere wichtige Themen: Modellprojekt für Abhängige, Honorarprofessor, HAWK-Veranstaltung zu Behinderung, HAWK-Vorträge,Lebenshilfe, Stadtfest, Projekt Begegnung dazu mehr unter

Wieviel Bürger/in verträgt die Stadtplanung?

28. Sep bis 15. Okt 2011

Wieviel Bürger/in vertragen städtebauliche Planungsprozesse? Dieser provokanten Frage ging unter reger Bürger/innenbeteiligung eine Expertengruppe im Lichthof der HAWK nach.

Weitere Themen: neues Konzert U-Rock, Landkreise gemeinsam für Kultur, neues Arbeitslosenzentrum in Höxter

mehr dazu unter

Offizielle Eröffnung des Familienzentrums

20. Woche, 16. bis 21. Mai 2011

Diese Woche war es soweit, großer Bahnhof für das Familienzentrum in der Sollingstraße!

Die Studierenden der Sozialen Arbeit beteiligen sich an “Holzminden liest” und gestalten einen Abend im Schloss Bevern. Ein anderes Seminar befasste sich mit dem zeitweilig mühevollen Leben um die Achtzig und trat in einen Dialog mit Senioren und Seniorenbetreuer/innen.

Das Programm für das Straßentheater steht. Hoffen wir, dass es wirklich attraktiver als beim letzten Mal ist.

Die Räte der Städte Höxter und Holzminden beschwören ja bisweilen eine zukünftige gemeinsame Arbeit. Jetzt, beim gemeinsamen Freibad, sind sie natürlich wieder gescheitert. Bei dem Angebot, das Holzminden gemacht hat, wundert mich das nicht.

Weitere Themen: Kulturlandschaft Holzminden, Vizepräsident für die HAWK,  neue Professoren, Oberschulen

mehr dazu unter

Familienzentrum als Drehscheibe für Kultur und Ehrenamt

19. Woche vom 09. bis 14. Mai 2011

Mit Katharina Krieger hat das Familienzentrum eine Mitarbeiterin, die kulturelle Angebote in Holzminden entwickeln und Ehrenamtliche einbinden soll. Für diese Arbeit ist eine 30 Stunden-Stelle eingerichtet worden.

Eine Elterninitiative in Kirchbrak baut ehrenamtlich eine Skaterbahn für die Jugendlichen im Dorf.  Bezahlt wurde die Aktion von zahlreichen Sponsoren. Super Idee!!

Weitere Themen: internationales Kinderfest, Campegymnasium, Jugendarbeit, Besuch aus Frankreich, Kindergarten, türkische Gemeinde, Naturschutzstiftung, komunale zusammenarbeit

mehr dazu unter:

Geschützt: Schule, Schulden, Stadtentwicklung

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib bitte dein Passwort unten ein: