Bsp. zur Durchführung der Hilfeplanung

 

In der Praxis der Arbeit mit Menschen mit Behinderung, können Schwierigkeiten bei der Anwendung des Konzeptes der Hilfeplanung auftreten.

Insbesondere Menschen mit geistiger Behinderung sind oft nicht in  Lage, die eigenen Bedürfnisse zu definieren oder äußern unrealistische Wünsche.

Die folgenden Seiten sollen deshalb auf die individuellen Variationen der Hilfeplanung eingehen und Lösungsvorschläge für Probleme in der Hilfeplanung mit Menschen mit geistiger Behinderung geben.

Diese Beispiele zur Durchführung sind insbesondere für die Fachkräfte der Behindertenhilfe von Bedeutung und daher leider nur in schwerer Sprache verfasst.

 

Circle of friends

Activities Catalog

MAP-Verfahren

PATH-Verfahren

IEP-Mandalas

 


Bildnachweis Straßenschild: © Gnanamdesigns / Dreamstime.com

 

 

Powered by Website Baker