Jugendkriminalität

Medien und Gewalt

Handys werden bei Jugendlichen immer populärer. Sie dienen nicht nur noch zum telefonieren und SMS versenden, auch die Videofunktion bekommt ein ganz neue Bedeutung. 

Die Jugendlichen filmen mit ihren Handys grausame Gewalttaten an Mitschülern. In den Videos geht es darum wie sie andere Jugendliche verprügeln und demütigen. Die aufgenommenen Gewaltvideos werden dann in das Internet hochgeladen z.B. auf die Seite www.youtube.com, um für jeden die Möglichkeit zu schaffen sich diese Videos dann anzusehen. 
 
Prügeleien zwischen Jugendlichen gab es schon immer, doch das ganze mit dem Handy zu filmen und im Internet zu verbreiten, verlängert die Qualen der Opfer. Nicht nur die körperlichen Grausamkeiten auch die psychische Belastung ist sehr hoch.

print