Dorf 2020 - Es geht weiter!

Am 13. August 2011 trafen sich alle Arbeitsgruppen auf Gut Herbigshagen, um sich über Erfolge, Herausforderungen und Ziele auszutauschen.

Jede Arbeitsgruppe stellte dabei ihre bisherige Arbeit vor, um sich dann eine Rückmeldung einzuholen. So wurde gelobt, Neues erdacht und auf Probleme hingewiesen. Eine vollständige Übersicht der Rückmeldungen ist hier einsehbar.

Ideen, so das Ergebnis dieses Nachmittages, sind in allen Arbeitsgruppen vorhanden, allein fehlt es häufig an weiteren Bürgern, die sich engagieren. Persönliche Gespräche sowie eine intensivere Nachberichterstattung bei Veranstaltungen sollen auch in Zukunft für die Ziele des Projektes Dorf 2020 sensibilisieren. Die HAWK wird das Projekt aus Restgeldern noch bis Ende des Jahres begleiten, dabei jedoch zunehmend Verantwortung an die Arbeitsgruppen abgeben. Im Auge behalten wird dabei auch eine mögliche Vereinsgründung, die dem Prozess eine festere und sicherere Form geben würde. Fest steht jetzt schon, dass es zukünftig einmal im Jahr ein Treffen aller Arbeitsgruppen geben wird. Die Organisation für 2012 übernimmt die Arbeitsgruppe „Mehrgenerationentreff“.

Die Struktur der Arbeitsgruppen im Projekt Dorf 2020