Die Szenische Reflexion im pädagogischen Arbeitskontext

"Wann haben sie etwas getan was sie nicht wollten?" oder "Wann haben sie etwas nicht getan was sie wollen?"

Das ist die anfängliche und einleitende Frage in die Szenische Reflexion. Die Szenische Reflexion ist die Widerspiegelung einer Konfliktlage unter aktiver Beteiligung aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen einer Gruppe in theatraler Form. So ermittelt die Szenische Reflexion in dem BlendedLearning Seminar durch interaktive, darstellende Kommunikation kooperative Problemlösungen.

Impulse

Impulse werden in Form von Podcast (Einspielungen die sich mit Problematiken bei der Anwendung der Szenischen Reflexion befassen) und als inhaltliche Inputs zum Seminarthema (Literatur, Links) auf der Plattform für die geschlossene Seminarkommunikation gegeben.

Ein Interview mit Frau Schmitz, die mit der Methodik der Szenischen Reflexion in Multiplikatorenschulungen arbeitet:

 
zurueck   1 / 2   weiter