Videopraxis

Filme gehören zu den essentiellen Ausdrucksformen der Mediengesellschaft. Einen eigenen kurzen Film zu erstellen eröffnet vielfältige Zugänge zu eigenen kreativen Ausdruckspotenzialen sowie zu einem besseren Verständnis von Bild- und Filmsprache. Das Modul vermittelt die Kompetenz, eigene Videos zu planen, zu gestalten und zu veröffentlichen.

Impulse

In vier Impulsen werden die Grundlagen der Videoarbeit vermittelt: Narration, Einstellungen, Bildgestaltung und Ton. An jeden Impuls schließt sich eine Übungsaufgabe an.

Inhalt

Die Inhalte des Moduls sind im  Wiki Videopraxis dargestellt. Das Wiki enthält grundlegende und vertiefende Informationen und Beispiele zu den filmischen Aspekten Narration, Einstellung, Bildgestaltung und Ton sowie vertiefende Materialien zu Kamera, Schnitt, Tontechnik und Dateiformate.




 

 
zurueck   1 / 2   weiter