Aspekte - Schoene neue Medienwelt

Schöne neue Medienwelten?

Dieter Wiedemann/Ingrid Volkmer
Konzepte und Visionen für eine Medienpädagogik der Zukunft
Band 38 der GMK-Schriften zur Medienpädagogik

Die elektronischen Medien entwickeln sich fortlaufend weiter und führen zu neuen Chancen und Herausforderungen. Die intensive Durchdringung unserer Lebenswelten durch Medien und elektronische Kommunikation wird sich zukünftig noch verstärken. Dies stellt auch Medienpädagogik und Medienforschung vor neue Aufgaben.
Im Band 38 der GMK-Schriften zur Medienpädagogik reflektieren Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis folgende Tendenzen:

  • Welche neuen Trends zeichnen sich in den Medienwelten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ab? Und wie sehen zukunftsfähige medienpädagogische Konzepte aus, die diesen Trends gerecht werden?
  • Was kommt nach Schönheits- oder Dschungel-Shows und Angstformaten noch auf den Jugendschutz zu? Wie können Eltern und Pädagogik reagieren?
  • Wie werden Gesellschaft, Kultur, Alltag und Identität der Menschen durch die Globalisierung der Medienkommunikation verändert?
  • Welche Innovationen bringen neue digitale Medien in die Erwachsenenbildung?
  • Welche neuen Berufsfelder, neuen Methoden und Aufgabengebiete entstehen? Wie müssen sich Bildung, Ausbildung und Beruf verändern?

Medienpädagogik und Medienforschung analysieren aktuelle Trends.

Die Publikation wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Weitere Informationen finden sich unter: --> www.gmk-net.de/presse/060530.php