Diskurs - Jugendkulturen und Medien

In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen spielt das Thema „Jugendkulturen“ eine große Rolle. Diese Kulturen führen ein eigenständiges Leben innerhalb der Gesellschaft und haben oft ein negatives Bild, was auch durch die Medien geschürt wird.

Für die Soziale Arbeit ist, meiner Meinung nach, Wissen über Jugendkulturen unabdingbar, da sich sehr viele junge Menschen zu einer Gruppierung zuordnen und sich über diese Zugehörigkeit definieren. Ich selber fühle mich der Jugendkultur der „Gothics“ zugehörig, was auch meine Motivation zu diesem Thema begründet. Ich empfinde diese Szene durch Medien häufig verfälscht und zu negativ dargestellt. In diesem Zusammenhang will ich feststellen, ob dies andere Mitglieder der Gothic – Kultur ähnlich sehen und wie sich dieses Thema in anderen Jugendkulturen verhält.

Auf den folgenden Seiten werde ich auf verschiedene Jugendkulturen eingehen und versuchen einen Einblick in das individuelle Leben der Mitglieder zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang ist es sehr wichtig zu sagen, dass man die Angaben die ich mache, nicht pauschalisieren kann! Viele Quellen mit denen ich gearbeitet habe, stellen einen imaginären „Ist – Zustand“ dar, welcher der Individuellen Person nicht gerecht werden kann. Aus diesem Grund sind die Texte zu Lebenseinstellungen, Werte, Aussehen etc., nicht generell auf jedes Mitglied der jeweiligen Jugendkultur übertragbar, sondern geben nur einen Überblick über die häufigsten Eigenschaften.

Zuerst gehe ich auf den Mittelpunkt dieser Arbeit ein und stelle meine Untersuchung zu Jugendkulturen & Medien vor. Unter diesem Punkt werde ich einen Fragebogen zu diesem Thema erläutern und auswerten.

Da ich der Meinung bin, dass diese Untersuchung ohne das nötige Hintergrundwissen über die jeweiligen Kulturen nicht aussagekräftig ist, stelle ich nach der Untersuchung exemplarisch Jugendkulturen vor. Zuerst stelle ich die Definition von Sub –bzw. Jugendkulturen dar, danach gehe ich darauf ein, warum Jugendliche überhaupt eine Jugendkultur wie „Punk“ und „Gothic“ wählen (Jugendkulturen und Identität). Unter dem Punkt „Jugendkulturen“ gehe ich auf verschiedene, zum Teil nicht mehr existente, Jugendkulturen ein, um danach intensiver auf die Kulturen des Hip Hop, der Punks, der Skinheads und der Gothics ein.

 

Weiter - Untersuchung Jugendkulturen und Medien