Diskurs - Körper in Medien - Körper Kult Medien

Körper Kult Medien

Inszenierungen im Alltag und in der Medienbildung

Inhalt:

Da Körper und Kult ein ständiges Thema der Mediengesellschaft sind, widmet sich dieses Buch den Themen Gesundheit, Jugend und Schönheit. Das sind die Ideale, die in den Medien besonders stark propagiert werden und somit zu schwer erreichbaren Normen werden.

"Besonders für junge Frauen und Männer werden die Traumbilder von Schönheit und Sportlichkeit oftmals zum Alptraum. (...) In diesem Band finden sich in kompakter Form und unter vielfältigen Aspekten Beiträge von Theoretikern und Praktikern zum Themenkomplex `Körper und Kult´, gedacht als Anregung und Handreichung für eine reflektierte medienpädagogische Praxis." (Neuß/Große-Loheide, Klappentext)

 

Wichtige Anmerkung:

Dieses Buch gibt viele Denkanstöße, bleibt allerdings in sehr vielen Kapiteln doch sehr spekulativ.
Aus diesem Grund ist der Erkenntiswert leider eher gering - schade eigentlich, denn die Titel der Beiträge klingen sehr vielversprechend.