Diskurs - Migration und Medien

 MIGRATION UND MEDIEN

 

Die folgenden Seiten geben wir, anhand unserer Prüfungsleistung, einen Einblick in den Themenbereich "Migration und Medien".

 

  • Einleitung: In der Einleitung gehen wir kurz auf den Inhalt des Themas "Migration und Medien" ein. Zudem gehen wir auf unsere persönlichen Bezüge und Erfahrungen ein und stellen euch unsere Fragestellung vor.
  • Theoretischer Teil: Im theoretischen Teil beziehen wir uns auf folgende Punkte: Definitionen, Thesen, Forschung und die Ziele der Medienpädagogik.
  • Migration in den Medien: Dieser Teil unserer Arbeit besteht aus Beispielen, die die Medien; TV, Radio und Print betreffen.
  • Identität: Bei der Identität gehen wir ausschließlich auf die hybride Identität ein, da diese einen Großteil unserer Arbeit umfasst.
  • CHICAM-Projekt: Als medienpädagogisches Projekt möchten wir für unseren Kontext das EU-Forschungsprojekt CHICAM vorstellen. Es bietet den Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, die in verschiedenen Ländern Europas leben, die Chance, sich mittels verschiedener Medien, mit der eigenen Lebenssituation auseinanderzusetzen.
  • Fazit: Im Fazit nehmen wir Stellung zu unserer Frage. Zudem beschreiben wir die positiven und negativen Aspekte die uns während der Erarbeitung unserer Prüfungsleistung aufgefallen sind.

 

 Weiter zur Einleitung >>>>