Filmanalyse


Der Film ist eine Inszenierung


Quelle:moviedatabase.de

Sie sollen Ihnen einen Überblick darüber geben, was man bei der Filmanalyse alles berücksichtigen kann (und nicht zwingend alles berücksichtigen muss). Hilfreich ist es allemal, diese Aspekte sorgfältig zu studieren und ggf. zu vertiefen, denn die Perspektive der Filmanalyse einzunehmen heißt in jedem Fall, über die Identifikation, den Genuss am Film, das Miterleben von Spannung und evtl. Identifikation mit den Figuren, einen kritisch distanzierten Standpunkt einzunehmen und darauf zu achten, wie der Film gemacht ist und wie die Teile zusammenwirken. Der Film (oder jedes andere Medium auch) wird als künstlerisches Produkt in den Blick genommen und hinterfragt, was das beste Mittel zum Verständnis und eine Impfung gegen das allzu naive Für-die-Wirklichkeit-Nehmen eines Films ist.

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 07.01.2008 09:24 Uhr