Identität


Historie von Theorie.Sennett

Einfache Korrekturen ausblenden - Änderungen im Layout

11.10.2011 14:50 Uhr von 10.105.150.115 -
Zeilen 1-21 hinzugefügt:
!!Der flexible Mensch
[[Identitätstheorien/Richard Sennett]] versucht in seinem Buch "Der flexible Mensch" (1998) die Veränderungen zu beschreiben und zu analysieren, die in den Industriegesellschaften am Ende des Jahrtausends vor sich gehen. Erklärungsmöglichkeiten sieht auch er in den Veränderungen, denen die Menschen durch Brüche in Ihren Erwerbsbiographien und die Anpassung an die Globalisierung ausgesetzt sind. Die radikalem Um- und Abwertung menschlicher Arbeitskraft, Anpassungsfähigkeit und Erfahrung sieht er eine der Hauptursachen dafür, dass traditionelle Vorstellungen von Identität ins Wanken geraten und Menschen existenziell getroffen werden.

Sennett verwendet zu Anfang seines Buches nicht das Wort Identität, sondern den Begriff Charakter:
>>bgcolor:#efefef<<
"Es ist der ethische Wert, den wir unseren eigenen Entscheidungen und unseren Beziehungen zu anderen zumessen...Aus der wirren Vielfalt von Empfindungen, mit der wir uns jederzeit herumzuschlagen haben, wählen wir einige aus und versuchen sie aufrechtzuerhalten. Diese nachhaltigen Züge werden zum Charakter, es sind die Merkmale, die wir an uns selbst schätzen und für die wir den Beifall und die Zuwendung der anderen suchen." (Sennett: 1998,S. 11)
>><<
Es ist jedoch erkennbar, dass sich seine Vorstellung von Charakter durchaus deckt mit dem, was bei anderen Autoren mit Identität und der Suche nach Kohärenz bezeichnet wird.

Sennett nähert sich der Thematik, in dem er verschiedene Aspekte besonders betrachtet z.B.
%lfloat width=15px vspace="1" hspace="1"%Attach:pfeil15.png
'''Flexibilität''' --> wie ändert die Erwartung, ständig verfügbar zu sein, den Selbstwert der Menschen und den Wert der Arbeit
%lfloat width=15px vspace="1" hspace="1"%Attach:pfeil15.png
'''Risiko''' --> warum werden Risiken immer undurchschaubarer
%lfloat width=15px vspace="1" hspace="1"%Attach:pfeil15.png
'''Arbeitsethos''' --> wie der Wert Erfahrung und Handlungswissen verschwindet
%lfloat width=15px vspace="1" hspace="1"%Attach:pfeil15.png
'''Das gefährliche Pronomen''' --> der Mythos der Teamfähigkeit
Sennetts hat seine Untersuchungen in der amerikanischen Gesellschaft gemacht, zieht aber auch Parallelen zur europäischen Entwicklung. --> [[Identitätstheorien/Entwertung]]

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 11.10.2011 14:50 Uhr