Kommunikation und Interaktion
Prof. Dr. Roland Bader


Interaktion in Gruppen

Die Bedeutung sozialer Gruppen für menschl. Entwicklung (Arten und Merkmale von Gruppen, arbeits- und beziehungsorientierte Gruppen, gemeinsame Ziele, interne Differenzierung, Abgrenzung nach außen), Dynamik in Gruppen (negative Aspekte von Gruppen, Social Loafing, Gruppendruck, …)

Leiten in Gruppen (Vopel) Selbsterfahrung in Gruppen (Vopel), Übungen Interaktionsspiele und –Training (Kirsten und Vopel)

Psychologie der Gruppe, Gruppendynamik Sader, Manfred (2002) Psychologie der Gruppe (8. Aufl.). München: Juventa.

Langemaack, B. & Braun-Krickau, M. (2000) Wie die Gruppe laufen lernte (7. Auflage). Weinheim: Beltz.

Forgas, Joseph P. (1999) Soziale Interaktion und Kommunikation. 4. Auflage. München, Weinheim: Beltz Psychologie Verlags Union. insbes. Kap 15: „Interaktion in Gruppen“

Bierhoff, W. (2002) Einführung in die Sozialpsychologie. Weinheim und Basel: Beltz Studium. insbes. Kap. Gruppenprozesse, S. 113-135

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 04.10.2013 19:33 Uhr