Medien Identität Sozialisation


Einen ersten Einstieg in das Thema "Mediensucht" gibt der folgende Artikel von Mike Große-Loheide auf der Website der GMK vom 28.4.2009

Mike Große-Loheide: Was heißt hier "Mediensucht"?

"Was ist dran an der Debatte um „Mediensucht“, die gegenwärtig in der Öffentlichkeit, unter Pädagog/innen und Berater/innen, den Eltern und zwischen Jugendlichen geführt wird? Offensichtlich melden sich Personen zu Wort, die ihren eigenen Umgang mit Medien oder den anderer als desaströs empfinden. Rat und Hilfe suchend erscheinen sie in Beratungsstellen oder Onlineforen und erzeugen Mitgefühl, Aufsehen und Medienresonanz. Gerade hat der „Stern“ eine Artikelserie veröffentlicht, in der „Computerspiel“- oder „Onlinesucht“ (1) neben den „klassischen“ Suchtkrankheiten, also z.B. Alkoholismus oder Erkrankungen wie Essstörungen, aufgeführt wird. Auf welcher Grundlage geschieht dies?" weiterlesen http://www.gmk-net.de/kommentare/grosse_loheide.php

Pfeiffer KFN: 2 Texte in Clash of Realities 2010

1 Text

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 17.03.2011 16:15 Uhr