Medien Identität Sozialisation


Was ist Webhelm.de?

Webhelm.de - Werkstatt-Community ist ein Portal für und von Jugendlichen und pädagogischen Fachkräften. Ziel ist es einen Selbstbestimmten und verantwortlichen Umgang mit dem Internet zu vermitteln. Entwickelt wurde das Projekt vom JFF (Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis) und der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V..

Jugendliche können auf der Internetseite Informationen rund um die Themen Datenschutz, Persönlichkeitsrechte und Urheberrechte erhalten, bewerten und drüber diskutieren. Es werden verschiedenste Materialien wie Videos, die von Jugendlichen mit pädagogischer Begleitung gedreht wurden, Tests wie "Welcher Webtyp bist du?", Fotostorys oder auch Informationstexte angeboten.

Pädagogische Fachkräfte erhalten ebenfalls Informationen über den Datenschutz, Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte und zum Medienverhalten von Jugendlichen. Zusätzlich wird Raum geboten zum Austausch von Erfahrungen und für eigene Medienprojekte mit Jugendlichen. Für die Medienpädagogische Arbeit in der Schule und im außerschulischen Rahmen werden Anregungen gezeigt.

Aufbau der Internetseite

Die Seite ist in mehrere Unterpunkte gegliedert, die jeweils beim anklicken nochmal unterteilt werden. Dadurch ist ein guter Überblick gegeben und es kann sich schnell zurecht gefunden werden.

Auf der Startseite werden aktuelle Informationen angezeigt und ein Überblick zu den einzelnen Themen verschafft. Zusätzlich ist hier auch eine Begrüßung zu finden.

Der Gliederungspunkt Materialpool ist in drei Bereiche unterteilt: Urheberrechte, Datenschutz und Persönlichkeitsrechte. Jedes Thema wird kurz erläutert und die Schwerpunkte werden mit einer Verlinkung aufgezählt. Diese Schwerpunkte werden anhand von Videos, Fotostorys, Podcast, Comics und Informationstexten, die alle von Jugendlichen im Rahmen eines Projektes mit pädagogischer Unterstützung erarbeitet wurden.

Beim Urheberrecht geht es um den Umgang mit digitalen Materialien, wem gehören Musik, Bilder etc.?, was darf damit gemacht/ nicht gemacht werden? welche legalen Möglichkeiten gibt es?.

Welche Gefahren auftreten bei der falschen Anwendung des Datenschutzes, vor allem bei sozialen Netzwerken, werden im zweiten Punkt erläutert. Hier wird auch geklärt welche Spuren wir Hinterlassen.

Beim Punkt Persönlichkeitsrechte werden eigene Rechte bei der Internet Nutzung aufgezeigt. Der Fokus liegt hier besonders bei dem Schutz vor Cyber-Mobbing.

Deine Meinung zählt ist die "Mitmach-Seite" von Webhelm.de. Hier gibt es die Möglichkeit ein Feedback zu den verschiedenen Materialien zu schreiben. Um ein Feedback geben zu können muss man sich unter Registrieren kostenlos anmelden. Verschiedene Gefahren aus dem Internet werden von Jugendlichen veranschaulicht. Dies sind Bsp. Themen wie: "Das Blind-Date", "Chef im Netz" oder auch "Mobbing-Party".

Materialpaket ist für die pädagogischen Fachkräfte erstellt wurden. Verschiedenste Broschüren können hier heruntergeladen werden, zum einen sind das Anleitungen um mit Jugendlichen und Medien zu arbeiten, die dann sogar auf der Internetseite Hochgeladen werden können. Zum anderen gibt es die Möglichkeit Videos, Podcast, Comics und Fotostorys von der Internetseite als ZIP-Archiv herunterzuladen, um sie weiterzuverwenden. Des weiteren werden auch verschieden Methoden, Rechtliche Arbeitshilfen, Anregungen zur Arbeit mit webhelm.de und viele weiterführende links angeboten.

Es gibt auch für die Eltern bei dem Button Informationen für Eltern Broschüren zum Download. Bei den Angeboten geht es vor allem um den Umgang mit dem Internet für Kinder und Jugendliche, aber auch die einzelnen Themen (Datenschutz, Persönlichkeitsrechte & Urheberrechte) werden als PDF-datei zum herunterladen bereit gestellt. Ebenfalls werden auch Downloads angeboten zum Jugendschutz und Onlinesucht. Auch hier werden weiterführende Links gezeigt auf denen Eltern noch mehr Informationen zum Thema Internetsicherheit einholen können.

Eine ausführliche Beschreibung von webhelm.de findet man unter 'Das Projekt. Sowohl eine Beschreibung für die Pädagogischen Fachkräfte als auch eine für die Jugendlichen sind hier zu finden.

Der letzte Verweis auf der Seite ist Registrieren, wie oben schon kurz erwähnt kann man sich hier kostenlos anmelden um Feedback geben zu können. Es sind nicht viele Informationen die man von sich selbst Preisgeben muss. Ein Benutzername, e-mail Adresse, das Geschlecht, Geburtsjahr und die Postleitzahl sind gefragt, wodurch eine relative Anonymität gewährt ist.

Bewertung von Webhelm.de

Webhelm.de ist eine gute Möglichkeit Kindern und Jugendlichen die Internetwelt näher zu bringen. Ich finde sie ist durch die ganzen Videos, Fotostorys etc. sehr anregend gestaltet. Wodurch sich meiner Meinung nach Jugendliche viel eher mit den Themen Datenschutz, Persönlichkeitsrechte und Urheberrechte auseinandersetzen würden. Ebenfalls ist auch die Seite Deine Meinung zählt sehr gelingend aufgebaut. Hier ist es eine Leichtigkeit für Jugendliche sich mit den Gefahren, die im Internet lauern könnten, vertraut zu machen. Die einzelnen Materialien, die von Jugendlichen erstellt wurden, sind viel ansprechender für diese Altersgruppe, da es gleichaltrige sind. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Nutzer ein Feedback geben können, wodurch sie sich auch nach ihrer Meinung gefragt fühlen. Auch kleinere Tests oder Verlinkungen auf andere Internetseiten, die sicheres surfen als Hauptthema haben, empfinde ich als hilfreich. Für pädagogische Fachkräfte ist webhelm.de eine informative Seite, hier können nicht nur reine Informationen erhalten werden, sondern auch Anregungen für die eigene Arbeit mit Jugendlichen und Medien. Die Werkstätten die unter anderem in Nürnberg und München existieren bieten auch Platz, um mit den Jugendlichen zu arbeiten. Auch für die Eltern finde ich diese Seite sehr gut und hilfreich. Viele Eltern wissen selber nicht so genau was Datenschutz etc. ist und können sich hier ausreichend informieren. Die weiterführenden Links empfinde ich auch als sehr nützlich, da noch tiefergehende Informationen angeboten werden. Auch das sämtliche Themen als Broschüre zum Download angeboten werden ist sehr praktisch. Somit kann es für die pädagogische Arbeit empfohlen werden. Ein Kritikpunkt ist mir allerdings aufgefallen: wie erfahren Jugendliche von der Internetseite? Ich glaube nicht, dass alle Jugendliche sich mit diesen Themen der Seite auseinandersetzen und daher auch gar nicht wissen können das solche Seiten existieren. Mir ist auch aufgefallen, dass viele der Einträge bis zu zwei Jahre alt sind. Deswegen finde ich sollte für diese Seite mehr Werbung betrieben werden, sodass Kinder und Jugendliche davon erfahren und sich informieren können. Alles im allem befinde ich die Seite webhelm.de als sehr hilfreich, informativ und nützlich.

Anne Misikowski

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 10.07.2012 14:00 Uhr