Onlinevideo


Überblick über Videoportale

Was bieten Videoportale?

Fallende Technikpreise, schnelle Internetzugänge und neue Internettechnologien ermöglichten den Videoportalen die Entstehung. Die Betreiber dieser Portale stellen im wesentlichen eine technische Plattform mit einer einfach zu bedienenden Oberfläche bereit. Um den Inhalt (Content) müssen sie sich nicht hauptsächlich kümmern, da dieser von den Nutzern selbst erzeugt wird (User generated Content). Videoplattformen bieten

  • Eine einfache Möglichkeit, Videos direkt im Browser zu suchen und wiederzugeben. Dies erfolgt ohne eine Anmeldung, ist also völlig öffentlich und für jeden zu nutzen.
  • Für registrierte (angemeldete) Nutzer eine einfache Möglichkeit, digitale Videos bis zu einer bestimmten Größe / Länge und in verschiedenen Formaten hochzuladen, mit Schlagwörtern (Inhaltsbeschreibung) zu versehen und so zu veröffentlichen.
  • Dem Betrachter eines Videos die Möglichkeit, dieses zu kommentieren und zu bewerten. Außerdem schlägt das System ähnliche Videos zu dem gerade gesehenen vor, so dass man sich von Video zu Video klicken kann.

Die Videoportale finanzieren sich in der Regel über Werbung.

Was für Portale gibt es?

Das bekannteste Videoportal ist youtube. Es finden sich dort Film- und Fernsehausschnitte, Musikvideos und selbstgedrehte Videos. Youtube gehört mittlerweile zu Google. Mehr zu Youtube

Weitere große Videoportale im deutschsprachigen Raum sind:

Daneben gibt es eine ganze Reihe weiterer Videoportale, die oft auf bestimmte Themengebiete spezialisiert sind: Übersicht über weitere Videoportale

Videos von Portalen herunterladen

Die Videoportale verfolgen das Ziel, online genutzt zu werden, daher kann man die dort gezeigten Videos meist nicht direkt von der Webseite herunterladen. Dennoch gibt es Möglichkeiten, die Videos auf seiner heimischen Festplatte abzuspeichern und offline zu betrachten.

Wer Videos von youtube & Co. auf seinen Rechner herunterladen möchte, findet auf folgender Seite eine ganze Reihe von (kostenlosen) Möglichkeiten: 23 Wege wie man youtube-videos downloaden kann

Eine schnelle Downloadmöglichkeit bietet 2video.de. Zur Wiedergabe wird ein flash-Videoplayer benötigt wie z.B. der VLC-Mediaplayer.

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 14.03.2009 16:30 Uhr