Soziale Arbeit im Internet


Communities für Sozialarbeiter und Sozialpädagogen Seite in Bearbeitung

Communities sind Gruppen die sich mit einer gemeinsamen Zielsetzung zusammenfinden.

Eine Community ist somit eine Gruppe von Personen, die gemeinsames Wissen entwickeln, Erfahrungen teilen und dabei eine eigene Identität aufbauen. Communities profitieren von dem Grundsatz, dass alle Teilnehmer zum Erfolg beitragen, indem sie ihr eigenes Wissen und Erfahrungen einbringen.

Die folgenden Links weisen auf Communities von Sozialarbeitern und Sozialpädagogen bzw. auch auf allgemeinere Treffpunkte von Sozialwissenschaftlern/Sozialwissenschaftlerinnen, wo über relevante Themen der Sozialen Arbeit diskutiert wird und ein disziplinärer Austausch stattfindet. Dieser Austausch findet meist in Foren oder Echtzeit Chats statt.

Die angegeben Links wurden nach "reger Diskussionsbereitschaft" ausgetestet. D.h welche Seiten eine gute Online Kommunikation zulassen und wie "stabil" und rege die Community ist. Bisher sind Sozialarbeiter noch eher schlecht im Internet organisiert undfinden sich meist in kleinen Ecken unter den Sozialwisenschaften.

Die folgenden Links ermöglichen einen Bezug zu anderen Sozialarbeitern, die sich innerhalb ihrer Interessen organisieren und somit einen u.a. gedanklichen Austausch ermöglichen.

Communities der Sozialen Arbeit/ Sozialpädagogik:

http://www.sozialarbeit.de/wiki/?id=Startseite

Auf www.sozialarbeit.de findet sich das erste WIKI der Sozialen Arbeit im Internet zum Thema Soziale Arbeit in Europa. Hier wird man fündig oder kann selbst tätig werden was die SA in Europa angeht. Informationen zum Arbeiten oder Praktika in Ausland und allg. Entwicklungen sind übersichtlich dargestellt.

http://sozialarbeitswissenschaften.de/

Unter dem Verweis Forum findet man hier eine Community, die zum Großteil aus Sozialarbeitern und Sozialwissenschaft-Zugehörigen besticht und mit aktuellen Themen aus Forschung, Lehre und Praxis aufwartet. Braucht jemand einen Austausch über Hausarbeiten, um sich Anregungen etc. zu holen wird er oder sie hier mit Sicherheit fündig.

Chatroom der Sozialarbeit

Dieser Chatroom besteht seit 1998 im IRC (Internet relay chat). Dazu wird ein estra Programm benötigt. Beispielsweise mIRC (googeln- download ist freeware und somit kostenlos.) Zu finden ist der Chatroom im Undernet unter #sozialarbeit. Über die Server regensburg.de.eu.undernet.org oder goettingen.de.eu.undernet.org bekommt man einen Zugang und schon kann der Tastaturkrieg mit Gleichgesinnten losgehen.

Oder einfach gucken auf:

www.soziales-netz.de/chat/i.htm

Communities von Studenten und Studentinnen allgemein:

www.unicum.de/community/foren/upload/forumdisplay.php?f=84

Die Unicum Seite bietet ein Forum in dem sich hauptsächlich Studierende der Sozialwissenschaften und andere Studenten über den Studiengang, Praktika oder ähnliches, was das Studium betrifft austauschen. Nach einer Registrierung kann man selbst Threads erstellen, posten und auch anderen Beiträge antworten.

http://www.studserv.de/community/index.php

Die Internetcommunity von Studserv besteht, wie der Name schon erklärt, aus Studierden aller Studiengänge. Unter Forum kann man eigene Themen erstellen und mit anderen Studierenden diskutieren. Der Link Chat vereist auf einen IRC Chat in dem man sofort mit anderen kommunizieren kann und sich über Studium aber auch alltägliches austauschen kann. Im Test war besonders der Chat sehr gut besucht.

In beiden Foren befinden sich Extra Threads für einzelne Studiengänge. Wobei die SA jeweils zu den Sozialwissenschaften gehört.

Weiteres

www.pflegeboard.de

Das Pflegeboard ist eigentlich eine aktive Diskussionsseite für Pflegeberufe. Aber die Threads zum Management Bereich und allgemeinere Themen sind auch für Sozialarbeiter, die reichlich vorhanden sind, interessant. Der Chat ist zu dem sehr gut besucht und auch dort sind viele Sozialarbeiter und -pädagogen anzutreffen. Besonders interessant für Sozialarbeiter, die später im Altenbereich tätig werden möchten oder es bereits sind.

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 29.07.2008 13:03 Uhr