Soziale Arbeit im Internet


Bewährungshilfe (Diese Seite bedarf der Überarbeitung)

Ein Bewährungshelfer hat zur Aufgabe verurteilte Straftäter aus einer Aufsichtsfunktion heraus Hilfestellung in der Alltagsbewältigung zu geben und an einer Resozialisierung mitzuwirken, wenn die Vollstreckung einer Strafe zur Bewährung ausgesetzt wurde oder die Person der Maßregel der Führungsaufsicht unterstellt wird.

Die Aufgabe der Bewährungshilfe übernimmt die Soziale Arbeit bzw. Sozialpädagogik mit dem Ziel, Straftäter vor neuen Straftaten zu bewahren und in die soziale Gesellschaft wieder zurückzuführen.

Vorraussetzung eines Bewährungshelfers/ einer Bewährungshelferin: abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit und/oder Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung.

Die folgenden Links zum spezifischen sozialarbeiterischen Handlungsfeld wurden nach der Aussagekraft und Fülle an Informationen zum Tätigkeitsfeld ausgewählt und welche besondere Bonus Features angeboten werden und somit der Seite einen hohen Stellenwert einräumen..

http://www.neuewege-bewaehrungshilfe.de/

Neue Wege - Bewährungshilfe bietet alle relevanten Informationen zum Aufgabenbereich der Bewährungshilfe und bietet dazu ständig wissenschaftliches Material/ Arbeiten zum download

http://www.bewaehrungshilfe.de/

Offizielle Seite der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Bewährungshelfer und Helferinnen, die auf ihrer Seite Projekte, Ziele aus verschiedenen Disziplinen und Positionen sowie aktuelle Entwicklungen übersichtlich darstellen.

Besondere Pluspunkte der informativen Seite: sehr viel Material, Zahlen und Fakten werden zur Verfügung gestellt und ein zusätzliches Forum, in dem man Fragen rund um die Bewährungshilfe posten kann und wo ausführlich über das Arbeitsfeld aus der Praxis berichtet wird.

Themenrelevante Literatur:

Standards in der Bewährungshilfe

Ein Pdf Dokument, herausgegeben vom Niedersächsischen Justizministerium, der Extraklasse, welches nicht nur einfach Informationen zur Arbeit des Bewährungshelfers und der Bewährungshilfe allgemein bietet sondern detailliert auf die Methoden und Aufgaben eines Bewährungshelfers eingeht. Von der Zielgruppe über das Erstgespräch, Gesetzliche Grundlagen und Strukturqualität wird auf über 40 Seiten ein direkter Einblick in die Bewährungshilfe gegeben.

Fachzeitschrift Bewährungshilfe

Herausgegeben vom DBH u.a zum Thema psychisch kranker Straftäter, Ehrenamtlicher Straffälligenhilfe und der Praxis der Bewährungshilfe.

Statistik: Fallbelastung in der Bewährungshilfe Statistikauszug zur Fallbelastung in der Bewährungshilfe aus einer Veröffentlichung des Autors Günther May mit dem Titel: Jugenddelinquenz- Entwicklung und Handlungsstrategien aus Sicht der Bewährungshilfe.

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 09.07.2008 00:06 Uhr