Soziale Arbeit im Internet


Onlinehilfsangebote für straffällige Jugendliche


Quelle: www.phoenix.de

Lothar Kannenberger hat ein Erziehungscamp für kriminelle Jugendliche eröffnet. Hier sollen die Jugendlichen klare Strukturen und Regeln lernen. Ziel seine Einrichtung ist es "Jugendlichen den Sport als ein Ventil für aufgestaute Emotionen als Handlungsalternative anzubieten."


Quelle: www.blueeyes-news.de

Lothar Kannenberger, einst selbst Boxer, setzt vor allen auf den sportlichen Aspekt des Boxens. Durch das boxen sollen die Aggressionen der Jugendlichen kontrolliert nur dann zum Einsatz kommen wenn grade eine Trainingsphase ist. In seinem Trainingscamp sind auch nur Jungen zugelassen.

http://www.durchboxen.de/




Die Stadt Nürnberg bietet auf der Seite von ihrem

Jugendamt verschiedene Hilfsangebote zum Beispiel bei Problemen mit der Polizei, Gewalt oder Alkohol/Drogen etc. Sie erhalten hier eine rund um die Uhr Beratung über das Telefon das kostenlos erfolgt.


www.basta-net.de Ein Internetprojekt für Jugendliche gegen Gewalt und Extremismus

Basta ist eine Kommunikations- und Lernplattform zu den Themen Gewalt und Extremismus. Sie richtet sich an Mädchen und Jungen die Opfer, Zeuginnen und Zeugen von Gewaltakten, Täterinnen oder Täter sind. |Quelle: www.basta-net.de

basta Pinnwand

Im Forum können Jugendliche erzählen, welche Erfahrungen sie mit Gewalt gemacht haben.

basta Lernprogramm

Eine Bildergeschichte ist der Ausgangspunkt für ein interaktives Selbstlernprogramm zum Thema Streitschlichten.

basta Ego-Trip

Bei einer Reise durch das eigene Gewissen reflektieren Jugendliche, wie sie sich in Konflikt- und Gefahrensituationen verhalten würden.


Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 20.10.2008 22:08 Uhr