Videopraxis


Digitaleffekte

Viele MiniDV-Kameras stellen verschiedene Digitaleffekte zur Verfügung (bspw. schwarzweiss- oder sepiafarbene Aufnahme, Solarisation, Verpixelung...). Da sämtliche Effekte jedoch viel besser beim Schnitt am PC zugefügt werden können (und auch wieder entfernt werden können), sind diese Funktionen meist nicht von Bedeutung. Lediglich die schwarz-weiß-Aufnahmefunktion kann von Interesse sein, wenn man definitiv ohne Farbe aufzeichnen möchte und das Sucherbild gleich in schwarz-weiß beurteilt werden soll.

Manche Kameras stellen als Digitaleffekt auch Farbbalken zur Verfügung. Dieser lässt sich gut als Vorspann verwenden oder als Zwischenbild, um verschiedene Szenen oder Aufnahmesequenzen im schnellen Bildsuchlauf einfach erkennbar voneinander zu trennen.

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 07.02.2008 16:39 Uhr