Videopraxis


Wichtige Dateiformate

Videodaten müssen komprimiert werden, da sonst zur Speicherung der Informationen sehr viel Speicherplatz benötigt würde - der wiederum Geld und Platz kostet.

Mit der Zeit haben sich eine Vielzahl an Verfahren entwickelt, wie Videodaten zu komprimieren (kodieren) sind und wieder dekodiert (gelesen) werden. Diese Verfahren nennt man Codec - und genau diese Verfahren sorgen gerne für Probleme: Ist auf einem Rechner, auf dem man ein Video abspielen möchte, nicht der passende Codec installiert mit dem das Video erstellt wurde, so misslingt der Abspielversuch, ggf. ist auch nur der Ton hörbar.

Das "klassische" Dateiformat für Videos ist AVI. Weitere bekannte Formate sind verschiedene MPEG-Formate, DivX sowie Flash Video.

In der Wikipedia finden Sie eine Übersicht über verschiedene Videoformate.

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 03.03.2008 17:32 Uhr