ePortfolio


Was ist ein ePortfolio

Ein ePortfolio ist ein elektronisches, genauer gesagt ein internetgestütztes Portfolio. Bevor man klären kann was ein ePortfolio ist, stellt sich die Frage: Was ist ein Portfolio?

Begriffsklärung
Der Begriff Portfolio stammt vom lateinischen portare "tragen" und folium "Blatt". Es ist im Grunde eine Mappe, in der irgendetwas aufhebenswertes gesammelt wird. Wer kennt nicht die Sammelmappen der Eltern, die Bilder oder andere künstlerische Werke ihrer Kinder enthalten.
Diese sind der Wortbedeutung nach Portfolios.

Anwendungsbeispiele
Das Wort Portfolio wird aber auch in anderen Zusammenhängen verwendet:


Quelle: www.sxc.hu
  • Finanzwelt (Vgl: de.mimi.hu/finanz/portefeuille.html):
    Das Portfolio (auch Portefeuille genannt) ist der Bestand an Wertpapieren einer einzelnen Person oder einer Gesellschaft (Depot).
  • Unternehmenswelt (Vgl: www.projektmagazin.de/glossar/gl-0028.html):
    Das Portfolio eines Unternehmens beschreibt die Geschäftsfelder und die darin bestehende Marktposition eines Unternehmens (Marktanteil, Wachstum).
    Das Produktportfolio ist die weitere Verfeinerung des Unternehmensportfolios bis zum einzelnen Produkt (Anteil am Umsatz, Gewinn, Zuwachsraten usw.).
  • Künstlerische Bereich:
    Sammelmappe mit ausgewählten Arbeitsproben oder mit allen bisher erstellten Werken einer Person. Wenn sich in der künstlerischen Sammelmappe alle Werke befinden, so kann man anhand der zeitlichen Erstellung den künstlerischen Werdegang bzw. die künstlerische Entwicklung einer Person ablesen.

Letzteres ist das, was gemeinhin im Bildungsbereich unter Portfolio bzw. der Portfoliomethode verstanden wird: Mit einem Portfolio wird die Zusammenstellung unterschiedlicher Dokumente bezeichnet, welche die Lernprozesse oder auch die Lernbiographie eines einzelnen Lernenden dokumentieren.

Was ist ePortfolio?
Wenn dem so ist, was ist dann ePortfolio?


Quelle: elearn.hawk-hhg.de

Im Grunde das gleiche! Das ePortfolio ist ein Informationsmanagementsystem, welches elektronische Medien und Dienste verwendet. Hiermit ist es möglich elektronische Sammelmappen anzulegen, welche die gleichen Aufgaben erfüllen wie klassische Mappen, aber ergänzt werden durch multimediale Elemente. Darüber hinaus ist das Präsentieren und Zeigen einer elektronischen Mappe vielfältiger und durch die Verbreitung des Internets einfacher.

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 09.11.2008 13:33 Uhr