Ökosozialer Ansatz
(in) der Sozialen Arbeit


Haushalt

Der Haushalt ist auch ein System im ökosozialen Ansatz, nämlich das kleinste.
Dabei ist nicht entscheidend, wie viele Personen im Haushalt leben.

Hans mit seinem Hund bildet ebenso einen Haushalt wie
Peter mit seiner Freundin und dem kleinen Baby Cora.

Im Haushalt muss mit drei zentralen Elementen
Raum, Mittel und Zeit
gewirtschaftet werden, so dass eine Ordnung entsteht.

Jeder Haushalt entscheidet hierbei selbst, was Ordnung für den eigenen Haushalt bedeutet. Für das Wohl aller im Haushalt teilnehmenden Personen steht jeder einzelne
in der Verantwortung, sich an die Ordnung zu halten.

(Z. B.: In der WG halten sich alle an den Putzplan.)



Vergleiche auch Darstellung von Wendt ----> Haushalt und Lebensordnung

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 30.08.2009 09:41 Uhr